RUSSISCHE HOCHZEITEN

Russische Hochzeiten – Luxus pur

Russische Hochzeiten sind prachtvoll, elegant und beispiellos. Es liegt in der langen Tradition des russischen Volkes, diese Feste ausgiebig zu feiern. Dabei benötigt die Planung einer russischen Hochzeit viel Zeit, Energie und Geld. Außerdem ist die Wahl der Dienstleister aus verschiedenen Bereichen keine leichte Aufgabe. In den letzten 15 Jahren haben wir alle möglichen und unmöglichen Hochzeiten in Deutschland und Europa als musikalischer Dienstleister erlebt. Folglich haben wir für uns die Besten Dienstleister aussortiert. Denn diese Erfahrung möchten wir mit unseren zukünftigen Brautpaaren teilen, um die Planung der Hochzeit zu vereinfachen. Absolut kostenfrei und unverbindlich. Schließlich ist es auch für uns wichtig, welche Anbieter Ihren schönsten Tag gestalten.

russische Hochzeiten

Russische Hochzeiten – gestern und heute

In früheren Zeiten lief die Hochzeitsfeier über mehrere Tage mit abwechselnd vielen Gästen, reichlich Essen, Alkohol und traditioneller russischer Musik. Russland ist ein sehr großes Land mit vielen Regionen, Zeitzonen und Völkern. Dementsprechend erstrecken sich die unterschiedlichen Hochzeitsbräuche über das gesamte Land. In der heutigen Zeit sind moderne Hochzeiten im Vormarsch. Die alten Hochzeitsbräuche treten langsam in den Hintergrund. Die Hochzeit verläuft im europäischen Stil mit einigen russischen traditionellen Elementen. Das Hochzeitspaar erwartet eher eine ausgelassene Partystimmung beim Bankett.

 

Die Vorbereitungen

Die Planung beginnt meistens ein Jahr im Voraus. Denn gute Dienstleister sind schwer zu finden. Abhängig vom geplanten Budget beginnt die Auswahl der passenden Anbieter. Es ist eine unglaubliche Herausforderung ohne jegliche Erfahrung, das Richtige für sich zu wählen.

 

Es sind viele Fragen zu klären:

  • Wo feiern wir? Welche Location ist die Richtige?
  • Wo kaufen wir das Hochzeitskleid und passende Accessoires?
  • Hochzeitsband oder DJ buchen?
  • Hochzeitsfeier mit oder ohne Tamada feiern?
  • Welches Catering buchen?
  • Wer übernimmt die Dekoration der Hochzeitslocation?
  • Brauchen wir nur einen Fotografen oder zusätzlich einen Kameramann?
  • Welches Auto mieten wir?
  • Wo bestellen wir die Einladungskarten?
  • Brauchen wir bestimmte Show Acts als Ergänzung zum Unterhaltungsprogramm?
  • Wer macht die Brautfrisur und das MakeUp?

Möchte man sich den ganzen Stress ersparen, dann ist eine Hochzeitsagentur die beste Entscheidung. Diese übernimmt die Verantwortung für alle Bereiche einer Hochzeit und organisiert den gesamten Ablauf.

Russische Hochzeiten – der Ablauf des Tages

Der Tag X, auf den das Brautpaar so lange wartet, ist endlich da, verfliegt aber schnell wie im Traum. Das Paar möchte nur die besten Erinnerungen aus diesem einen Tag für sich mitnehmen. Der Hochzeitstag beginnt für die Braut mit vielen Vorbereitungen. Das umwerfende Hochzeitskleid, der Schleier und Frisur – alles muss richtig sitzen und bezaubernd sein. Anschließend erfolgt der Brautkauf. Zuerst muss der zukünftige Ehemann die Braut „freikaufen“. Früher mit richtigem Geld, heute eher als Unterhaltung durch diverse Spiele und Geschenke.

 

Standesamtliche Trauung

Diese Aufgabe ist für jedes Paar eine Pflicht. Denn es gehört dazu, die Rede des Standesbeamten anzuhören, Ringe zu tauschen und Urkunden zu unterschreiben. Anschließend nimmt man Gratulationen der Gäste entgegen und lässt die Eheschließung durch einen Sektempfang feiern. Standesamtliche Trauung findet meistens einige Wochen vor der eigentlichen Feier bzw. kirchlichen Trauung statt.

 

Kirchliche oder freie Trauung

Eine kirchliche Trauung ist einer der schönsten Momente im Leben. Denn jede Frau träumt von diesem romantischen Moment. Des Weiteren gewinnen heutzutage freie Trauungen mit einem Hochzeitsredner und musikalischer Untermalung an Beliebtheit. Dabei ist das Brautpaar an bestimmte Abläufe und Regeln nicht gebunden. Jedenfalls bestimmt das Paar selbst den Verlauf der Zeremonie. Anschließend findet die Fotoreportage an einem besonderen Ort oder in der Location statt.

russische Hochzeiten

Die Feier

Die Hochzeitsfeier beginnt mit dem Empfang des Braupaares, Geschenken, Reden und Gratulationen. Weiterhin folgen traditionelle Hochzeitssuppe und das Buffet. Im Laufe des Tages nehmen Gäste an Hochzeitsspielen und Hochzeitsbräuchen teil. Die Führung der Hochzeit übernimmt russische Tamada. Außerdem sorgt entweder die Hochzeitsband oder der DJ für vielseitige Musikunterhaltung. Dabei spielt die Band sowohl alte Klassiker als auch moderne russischen und internationalen Hits. Natürlich darf bei einer russischen Hochzeit die Hochzeitstorte nicht fehlen. Diesen besonders „süßen“ Teil des Abends lässt man fulminant mit Feuerfontäne und Musik feiern. Danach wirft die Braut den Brautstrauß. Um Mitternacht lässt die Braut traditionell den Schleier abnehmen.

Russische Hochzeiten